Home
News
Wir über uns
Spielbetrieb - Termine
NEU: eSports
Bestimmungen
DFBnet
Anschriften - Links
Info - Formulare
Stützpunkt u.Mädchenauswahl
Impressum - Datenschutz
   

Hinweis für die Jugendabteilungen im FLVW-Kreis Ahaus-Coesfeld
Die Herbstferien stehen vor der Tür.Wir möchten euch daran erinnern, dass in dieser Zeit ja keine Schultestungen der Kinder erfolgen wird.Lt. Coronaschutzverordnung müssen die Kinder aber getestet sein, um Sport betreiben zu können.Daher solltet ihr bei der Planung von MS- und FS-Spielen darauf achten, dass die Kinder dann nicht automatisch als getestet gelten und dahervorher eine Testung erfolgen muss.Dies als Empfehlung/Hinweis von unserer Seite.
Sven Wesenberg

Vorsitzender KJA Ahaus-Coesfeld
----------------------------------------------------

Sehr geehrte Vereinsvorsitzende, sehr geehrte Verantwortliche der Fussballabteilung,
unter folgendem Link finden Sie ein Anschreiben zum Pilotprojekt:

Trainer Lizenz C für Mädchen und Frauen

Dieses Projekt führt der Kreis Ahaus-Coesfeld in Kooperation mit den Kreisen Münster, Recklinghausen, Steinfurt und Tecklenburg durch. Verantwortlich für die Organisation und Durchführung ist Frank Bajorath, Organisation Lizenzausbildung Kreis Ahaus-Coesfeld. Die genauen Eckpunkte finden Sie in anliegendem Schreiben (Info-Flyer).
Mit diesem Pilotprojekt möchten wir eine zusätzliche Motivation für die Qualifizierung von Mädchen und Frauen schaffen, die gerne an einem Trainerlehrgang teilnehmen wollen und denen die Ausbildung "unter Frauen" sympathischer erscheint.
Ich bitte um Rückmeldung von interessierten Mädchen und Frauen für diesen Lehrgang, damit wir ein Gefühl für die Resonanz zu diesem Pilotprojekt erhalten und in unsere weiteren Planungen (z.B. Wahl des/der Lehrgangsorte, weitere Lehrgänge...) einfließen lassen können.
Sollten in Ihrem Verein Interessenten für eine kurzfristig stattfindende Ausbildung Trainer Lizenz C sein, im aktuell angebotenen Lehrgang vom 02. - 26.10.2021 in Wessum sind noch Plätze frei!
Mit sportlichen Grüßen
Christel Behmenburg
Vorsitzende Ausschuss für Kreis- und Vereinsentwicklung Kreis Ahaus/Coesfeld
----------------------------------------------------------------

Dirk Götz vom SuS Olfen beendet seine ehrenamtliche Tätigkeit
für den Fußballkreis Ahaus-Coesfeld

Nach vielen Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im ehemaligen Fußballkreis Lüdinghausen und nach einer 6jährigen intensiven Zeit als Staffelleiter des AH/Ü40/Ü50-Fußballbereiches im FLVW-Kreis Ahaus-Coesfeld beendet Dirk Götz eine überaus erfolgreiche ehrenamtliche Arbeit mit Beginn der neuen Fußball-Pokal-Saison.
Kreisvorsitzender Willy Westphal nutzte den Staffeltag der sogenannten „Alten Herren“, um die sehr gute Entwicklungsarbeit des Ehrenamtlers Götz hervorzuheben und ihm für sein Engagement zu danken.
Dirk Götz sei es zu anzurechnen, dass sich die 3 Pokalwettbewerbe für AH, Ü40 und auch Ü50 aus einem Nichts zu einer nicht mehr wegzudenkenden festen Größe im Fußballkreis entwickelt haben. Eine Vielzahl von Mannschaften nimmt inzwischen an den drei Kreispokalwettbewerben teil und spielt den Sieger aus, der dann zur Westfalenmeisterschaft nach Kaiserau gemeldet wird. Ein großer Erfolg, so Westphal, lagen doch vor der Übernahme der Aufgabe durch Dirk Götz alle Aktivitäten brach.
Es gab darum viel Beifall von den Vereinsvertretern für Dirk Götz, der berufsbedingt seine mit viel Enthusiasmus und Herzblut wahrgenommene ehrenamtliche Tätigkeit aufgeben muss.
Die Aufgaben werden bis zur Wiederbesetzung des Ehrenamtes von den Mitgliedern des Kreisfußballausschusses wahrgenommen.
Willy Westphal
Vorsitzender
-----------------------------------------------------------

Wer wird Sieger im Online-Wettbewerb „FLVW Fairplay-Sieger des Monats“ des aktuellen DFB-Wettbewerbs „Fair ist mehr“?

Wir freuen uns, dass der FLVW unsere Meldung zum Anlass genommen hat, Kevin Böcker, Torhüter unserer 1. Mannschaft für den Monat September 2021 für diese Aktion nominiert. Nun gilt es, für ihn zu stimmen, damit er am Ende Sieger des Monats ist. (Link zur Abstimmung)

Anlass für unsere Meldung an den FLVW ist sein vorbildliches sportliches Verhalten im Vorbereitungsspiel am 28. Juli 2021 bei Matellia Metelen. Die Rotweißen reisten mit einem dünnbesetzten Kader in den Nachbarort. Der etatmäßige Torhüter Kevin Böcker lief in der zweiten Halbzeit als Mittelstürmer auf. In der 75. Minute stürmte er mit dem Ball am Fuß Richtung gegnerisches Tor. Beim Spielstand von 1:0 für die Hausherren hatte er somit die Möglichkeit auf den Ausgleich. Kurz vor der Strafraumgrenze wurde Kevin Böcker allerdings von einem Verteidiger per Notbremse regelwidrig gestoppt. Der Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Freistoß und Platzverweis. Der Nienborger Spieler teile dem Schiedsrichter allerdings sofort mit, dass er den Ball zuvor mit der Hand gespielt hat. Der Unparteiische nahm daraufhin die rote Karte zurück und entschied auf Freistoß für die Gäste. Das Spiel endete 1:0. Kevin Böcker hat es geschafft und darf am Online-Voting teilnehmen. Bis zum 17. Oktober 2021 kann ab sofort für ihn abgestimmt werden. Wir hoffen, dass Kevin Böcker am Ende der Sieger des Monats ist. Unabhängig davon erfolgt nach Abschluss der Saison 2021/22 durch die Jury des Deutschen Fußball-Bundes die endgültige Auswertung aller eingereichten Fairplay-Aktionen. Diese sieht für den Wettbewerb 2021/22 folgende Zeitplanung vor: Meldung der „besten“ Fairplay-Handlung an den DFB bis zum Sommer 2022, im Herbst 2022 Auswahl und Auszeichnung der Bundessieger durch den DFB Martin Mensing
RW Nienborg, 1. Vorsitzender
-----------------------------------------------------------

#girlswanted – Schiedsrichterlehrgang für Mädchen und Frauen im FLVW
Gesucht werden Mädchen und Frauen – Mindestalter 12 Jahre -, die künftig am Wochenende „durchspielen“, an der Pfeife und nicht am Ball. Wer den Fußball und die Herausforderung liebt, kann sich bis 30. September 2021 zum ersten Anwärterlehrgang für Frauen und Mädchen anmelden. Die künftigen Spielleiterinnen werden mit den Grundzügen der 17 Fußballregeln vertraut gemacht – coronakonform weil digital. Insgesamt wird es sechs Einheiten per Vidoekonferenz geben. Die Termine werden bei einer ersten Informationsveranstaltung, die am 07. Oktober 2021 um 19 Uhr stattfinden wird, vereinbart. Beim sogenannten Anwärterlehrgang wird das nötige Wissen vermittelt und am Ende in einer theoretischen Prüfung abgefragt (30 Regelfragen). Der zweite Teil besteht aus einer praktischen Einheit (Lauftest) auf dem Sportplatz. Nach bestandener Prüfung werden Neu-Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter schon bald mit den ersten Spielleitungen beauftragt, in denen ihnen ein erfahrener Kollege oder Kollegin als „Pate/Patin“ zur Seite steht. Die Abschlussprüfung findet vom 12. bis zum 13. November im SportCentrum Kaiserau statt, mit Übernachtung in der SportSchule. Für die Teilnahme an der Prüfung wird eine sportärztliche Untersuchung angeraten. Minderjährige Teilnehmerinnen müssen für den Lehrgang eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern mitbringen, damit sie am Lehrgang teilnehmen dürfen. Interesse geweckt? Hier geht es zur Anmeldung im FLVW-Veranstaltungskalender auf DFBnet.org. 
---------------------------------------------------------


Jetzt bewerben für Club 100 und Fußballhelden
Der DFB-Ehrenamtspreis, der dazugehörige "Club 100" sowie der Förderpreis "Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt" sind Anerkennung und Wertschätzung für ehrenamtliches Engagement im deutschen Fußball.
Die Bewerbungsphase hat jetzt begonnen, sie läuft bis zum 31. Oktober.
Information und Meldung über folgenden Link: https://www.dfb.de/news/detail/jetzt-bewerben-fuer-club-100-und-fussballhelden-231400/
----------------------------------------------------------------------

Werte Vereinsvorsitzende,
die politischen Kreise Borken und Coesfeld verzeichnen einen Anstieg der Infektionszáhlen; die Inzidenzstufe liegt inzwischen wieder bei 1. Ich erlaube mir den Hinweis, dass sich damit nach der derzeit gültigen Coronaschutzverordnung auch die Bedingungen für Wettkampfspiele, also auch für Freundschaftsspiele, verändern. Ich bitte um Beachtung.
Diese für unseren Fußballsport besorgniserregende Entwicklung hat den Kreisfußballausschuss veranlasst, Empfehlungen für die Durchführung der Spiele gegeben. Sie sollten schnell umgesetzt werden.Auf dem Staffeltag werden die Verantwortlichen im Hinblick auf den im August anstehenden Beginn des Pflichtspielbetriebes Erklärungen geben und die beabsichtigten Maßnahmen erläutern.
Viele Grüße
Willy Westphal
Vorsitzender FLVW-Kreis 01 – Ahaus-Coesfeld
--------------
----------------------------------------

DFB-Projekt "Clubberater" im FLVW-Kreis Ahaus-Coesfeld

Die Fußballkreise Ahaus-Coesfeld und Recklinghausen und deren Fußballvereine haben seit dem 1.08.2020 eine gute Unterstützung durch den Einsatz eines hauptamtlichen Assistenten für Vereinsentwicklung. Pierre Nobbe steht den Partnern im Rahmen des DFB-Projektes "Clubberater" für Fragen, als Ideengeber und zur Vereinsberatung zur Verfügung. Der Bericht des WestfalenSports erläutert sehr gut die Aufgaben der Assistenten. Daher stellen wir den nachfolgenden Link zur Verfügung:
https://bc-v2.pressmatrix.com/de/profiles/fb8ead9cea10/editions/4232d9c05f51105151a7/pages/page/11

Kreisehrenamtstag Ahaus-Coesfeld am Freitag, 19.11.2021

Der Fußballkreis hat inzwischen für das Jahr 2021 seinen Kreisehrenamtstag auf Freitag, den 19.11.2021 terminiert. Nach dem “Corona-bedingten” Ausfall in 2020 hoffen die Verantwortlichen darauf, dass der Ehrenamtstag als Präsenzveranstaltung stattfinden kann.

Corona wird auch am Ehrenamtstag ein Thema sein, hat doch der Kreisvorstand beschlossen, neben dem Kreissieger des Ausschreibungswettbewerbes “Corona-Helden” alle von den Vereinen gemeldeten Kandidaten einzuladen. Jeder Einzelne verdient für das ausgezeichnete Engagement Wertschätzung und ein herzliches Dankeschön, befinden die Verantwortlichen, auch wenn das Engagement des Kreissiegers Frank Große Vestert durch die Wahl zum Kreissieg hervorgehoben wird. Der Bericht zur Person des Kreissiegers spiegelt auch wider, dass Rot-Weiß Nienborg mit zu den Gewinnern zählt.

Neue Verwaltungsanordnung zur Zulassung von Spielgemeinschaften für Seniorenmannschaften

Werte Vereinsvorsitzende,sehr geehrte Verantwortliche in den Fußballabteilungen,zum 1.7.2021 tritt die neue Verwaltungsanordnung zur Zulassung von Spielgemeinschaften für Seniorenmannschaften in Kraft. Ich stelle Sie Ihnen den Text wie auch das dazugehörende Antragsformular bereits jetzt zur Verfügung, damit Sie die wesentlichen Änderungen bei der neuen Saisonplanung gegebenenfalls mit einfließen lassen können.
Die neue Regelung ermöglicht nunmehr auch die Variante, auf Kreisebene im Seniorenbereich Spielgemeinschaften zwischen den "unteren Mannschaften" der Vereine zu bilden.
Die Verwaltungsanordnung zur Zulassung von Spielgemeinschaften ab 2021 wie auch das dazu gehörende Antragsformular finden Sie sowohl auf der FLVW-Internetseite (https://www.flvw.de/amateurfussball/organisation/spielgemeinschaften/) wie auch auf unserer Kreisseite (unter "Info - Formulare").
Viele Grüße
Willy Westphal (Kreisvorsitzender)

Neuer "Assistent für Vereinsentwicklung" im FLVW:
Pierre Nobbe
Zuständig für die Kreise Ahaus-Coesfeld und Recklinghausen

Interview mit Pierre Nobbe


DFBnet - Erklärvideos zum neuen Einzelspielbericht ab Saison 2020/2021

Arbeitspapier für Vereine zur Gewinnung und Erhaltung von SchiedsrichterInnen

Bericht zur Tagung "SR-Gewinnung und Erhaltung" am 15.01.2020 in Legden

Neue Spielformen im Kinderfußball: Überzeugen statt überstürzen

 
   
Top